?> Mindener Drachenboot Club e.V. - Drachenboottour
skip to content

Drachenboottour

​​​​​​​

​​​​​​​
Mit dem Drachenboot unterwegs von Vlotho nach Minden
Sie planen mit Ihrem Verein oder Ihrer Firma einen besonderen Ausflug, welcher lange im Gedächtnis bleiben soll, dann könnte eine Fahrt mit einem Drachenboot auf der Weser, vorbei an malerisch schöner Landschaft, genau das Richtige für Sie sein.
An der Seite eines erfahrenen Steuermanns beginnt Ihre Reise am Schiffsanleger in Vlotho. Die ca. 4 bis 4,5 stündige Fahrt führt Sie stromabwärts nach Minden. Auf dem Weg dahin befahren Sie den bekannten großen Weserbogen, der schon im alten Weserbogenlied besungen wird. Dort sehen Sie auf der rechten Seite das Vogelschutzgelände Porta Westfalica, welches mit seinem naturnahen Auenwald ein Zufluchtsort für seltene Tier- und Pflanzenarten ist. Danach passiert man die Westfälische Pforte, die der Region ihren Namen verdankt. Rechts erhebt sich das Wesergebirge, links das Wiehengebirge mit dem Wittekindsberg, auf dem das weithin sichtbare Kaiser-Wilhelm-  Denkmal thront. Schon bald danach kann man die ersten Häuser der historischen Stadt Minden sehen. Eine gute Gelegenheit, weitere Drachenboote zu sehen, da Minden eine Hochburg dieses beliebten Sports ist. Wenn man den Altstadtbereich passiert hat, kann man in der Ferne schon die gewaltige Trogbrücke des Mittellandkanals entdecken. An dieser Stelle befindet sich das 1915 fertiggestellte und 1998 erneuerte Wasserstraßenkreuz. Fährt man hindurch, gelangt man zur Schachtschleuse, mit deren Hilfe die großen Schiffe zwischen beiden Wasserstraßen wechseln. Für unser Drachenboot wäre dies aber etwas zu gefährlich, daher steigen wir kurz vorher am Pumpwerk (sorgt für den Wasserausgleich im Kanal) aus, verladen das Boot auf einen kleinen Rollwagen und schieben ihn gemeinsam ca. 300 m weit zur Alten Fahrt, dem historischen Teil des Wasserstraßenkreuzes, um es hier wieder ins Wasser zu setzen. Beim Paddeln über die Alte Fahrt kann man gut die bauliche Meisterleistung erahnen. Nach ca. 2 km erreicht man das Bootshaus des Mindener-Drachenboot-Clubs. Hier endet Ihre Reise, jedoch nicht unbedingt Ihr Ausflug. Entsprechend Ihren Wünschen können wir auch das komplette Catering übernehmen. Dazu gehört eine Rast unterwegs am Anleger in Dehme mit Kaffee und Kuchen und ein Abschlussgrillen mit einem Salatbüfett in unserem Bootshaus.
Die zurückgelegte Gesamtstrecke beträgt ca. 25 km (kann auf Wunsch auch verkürzt werden). Drachenbootsport ist ein Wassersport, daher ist das Tragen von Schwimmwesten Pflicht. Da Kleidung nass werden kann, auch durch einen plötzlichen Regenschauer, empfehlen wir eine angemessene Bekleidung. Eine Tasche mit Wechselsachen kann gern abgegeben werden und steht dann am Bootshaus wieder zu Ihrer Verfügung. Falls gewünscht, haben Sie hier auch die Gelegenheit zu duschen. Wir möchten Sie bitten, keine Straßenschuhe im Boot zu tragen.
Aufgrund der Strömung muss auf der Weser nur wenig gepaddelt werden. Eine gute Gelegenheit, um Ihre Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen, da es bei diesem Sport auf Gleichmäßigkeit und ein Miteinander ankommt. Auf dem Mittellandkanal gibt es keine Strömung, Zeit also, um das Gelernte anzuwenden.Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und teilen uns Ihre Wünsche mit. Wir werden dann ein passendes Angebot erstellen.
Zur online Anfrage: online Anfrage      Kontakt: info(at)mdc-minden(dot)de

Coded with validXHTML, CSS and tested for WCAG Priority 2 Conformance.

Powered by Website Baker, design by gavjof